Unboxing

 

Das Honor 6 plus kommt in der schon bekannten, unscheinbaren türkisfarbenen Honor-Schachtel daher. Darin befinden sich das Smartphone, eine Kurzanleitung, das Werkzeug zum Öffnen der Sim- und SD-Karten-Schubladen, ein Netzteil mit USB-Kabel und zwei Schutzfolien für vorn und hinten. Ein Headset fehlt bei unserem Testgerät, es ist aber nicht auszuschließen, dass Honor bei den Seriengeräten eines beilegt.

 

 

Das beigelegte Netzteil kann bis zu 2 Ampere liefern - sehr sinnvoll bei einer Akku-Kapazität von dicken 3600 mAH.

 

Die Formensprache entspricht dem Honor 6 und dem Huawei Ascend P7, das 5,5 Zoll Display arbeitet nach dem In-Plane-Switching (IPS)-Prinzip, bei der die Elektroden nebeneinander in einer Ebene parallel zur Display-Oberfläche angeordnet sind. Liegt Spannung an, drehen sich die Moleküle in der Bildschirmebene und vermeiden die für z.B. TN-Displays typische Schraubenform und damit weitgehend eine Blickwinkelabhängigkeit. Wie bei Spitzenphones üblich, ist das Panel direkt mit dem Glas verbunden (IPS-NEO), was eine kompakte Bauform ermöglicht. IPS-Panel arbeiten passiv und werden von den Seiten über Lichtleiter über LEDs mit Helligkeit versorgt. Das Display löst in 1080 x 1920 Pixeln auf (Full-HD). Waaas, kein Quad-HD? Bei 5,5 Zoll? Nein, und das ist unserer Ansicht nach sehr vernünftig, denn ein Unterschied ist beim Sichtvergleich mit einem Note 4 bei der Auflösung nicht zu erkennen. Was nicht wundert, streitet sich die Heimkinowelt doch darüber, ob 4K bereits ab 60 Zoll oder erst bei einem Beamer Sinn macht. Dagegen hat die SoC und der Akku mit der Full-HD-Auflösung ein viel leichteres Spiel. Den Kratzschutz gewährleistet CORNING® GORILLA® GLASS 3. Die Frontkamera löst mit sehr guten 8MP auf und ist Panorama-fähig. Eine RGB-LED dient der Anzeige konfigurierbarer Ereignisse wie z.B. einem verpassten Anruf.

Die Rückseite ähnelt beim Material der Optik des Huawei Ascend P7, ein leichter Schimmer ist bei Bewegungen erkennbar. Als Material kommt aber kein Glas, sondern Fiberglas in mehreren Schichten zum Einsatz, um die Stabilität zu erhöhen. Links oben sitzt die Doppel-Hauptkamera mit dem Doppel-LED-Blitz, unten ist recht ungünstig der Lautsprecher eingelassen. Von der Rückseite steht nichts hervor, alles ist bündig verarbeitet.

Die Doppellinsen-Kamera ist ein technischer Ansatz, die Lichtempfindlichkeit bei kleinen Sensoren zu erhöhen. Je höher die Auflösung, desto enger drängeln sich die Pixel auf den kleinen Sensoren. desto weniger Licht können sie aufnehmen, umso mehr Störfragmente sind im Bild sichtbar ("Rauschen"). Zwei Sensoren verdoppeln die Sensorfläche, Honor hat sich dankenswerter Weise auf zwei 8MP-Sensoren beschränkt. Die Software stitcht die Fotos dann zu einem 13 MP-Ergebnis zusammen - theoretisch gut, aber "native" Ergebnisse direkt aus der Sensor-Auflösung sind von vornherein ausgeschlossen. Ob und wie das funktioniert, klären wir weiter unten im Kameratest. Zudem sind einige technische Gimmicks möglich wie das nachträgliche Bestimmen des Fokuspunktes oder eine Software-Blenden-Simulation. Optisch können die Doppellinsen unabänderbare f2.0, was genügend Licht auf die Sensoren fallen lässt. Der doppelte LED-Blitz dient aufgrund nur einer Blitzfarbe lediglich der Strahlkraft.

Mit 7,5 mm Tiefe bewegt sich das Honor 6 plus auf einer Höhe mit dem Xperia Z3 (7,3mm), obwohl ein fest verbauter Mega-Akku Unterschlupf findet. Die silbernen Elemente sind aus echtem Aluminium, der restliche Rahmen besteht aus hochwertig wirkendem Kunststoff. Die Verarbeitung des gesamten Gerätes ist überaus wertig, unregelmäßige Spaltmaße konnten wir beim Testgerät nicht entdecken. Die Metall-Wippe und der An/Aus-Schalter sitzen fest und haben einen sehr definierten Druckpunkt. Die beiden Schubladen schließen bündig mit der Seite ab, sie fassen entweder eine Micro-Sim und eine Nano-Sim oder alternativ zur Nano-Sim bis zu 128 GB SD-Speicher.

An der Unterseite finden wir lediglich den Micro-USB-Anschluss und das Mikrofon.

Links gibt es was zu schauen und zu tasten, nichts zu bedienen.

Oben finden sich die Headset-Klinken-Buchse, ein weiteres Mikrofon und ein IR-Blaster. Dieser wird werksseitig von EMUI 3.0 für einige Heimkino-Komponenten unterstützt, DSLR-Software aus dem Playstore verweigert aber mangels Kompatibilität noch die Zusammenarbeit.

Ein Größenvergleich, von links: Huawei Ascend P7, Huawei P8, Honor 6 plus, Sony Xperia Z3.

 

 

Kommentare   

86Marie
#16 86Marie 2017-08-07 09:26
I see you don't monetize your page, don't waste your traffic,
you can earn additional cash every month because you've got hi quality content.
If you want to know what is the best adsense alternative,
type in google: adsense alternative Mertiso's tips
Zitieren
9apps
#15 9apps 2017-07-19 08:33
I'm really enjoying the design and layout of your site.
It's a very easy on the eyes which makes it much more enjoyable for me to come here and
visit more often. Did you hire out a designer to create your theme?
Superb work!
Zitieren
Anemonalove
#14 Anemonalove 2017-07-16 00:44
Hi fellas! Who wants to meet me? I have profile at HotBabesCams.com,
we can chat, you can watch me live for free, my nickname
is Anemonalove , here is my pic:

https://3.bp.blogspot.com/-u5pGYuGNsSo/WVixiO8RBUI/AAAAAAAAAFA/JWa2LHHFI2AkHParQa3fwwHhVijolmq8QCLcBGAs/s1600/hottest%2Bwebcam%2Bgirl%2B-%2BAnemonalove.jpg
Zitieren
Anemonalove
#13 Anemonalove 2017-07-09 14:24
Hi fellas! Who wants to chat with me? I have profile
at HotBabesCams.com, we can chat, you can watch me live for free,
my nickname is Anemonalove , here is my photo:

https://3.bp.blogspot.com/-u5pGYuGNsSo/WVixiO8RBUI/AAAAAAAAAFA/JWa2LHHFI2AkHParQa3fwwHhVijolmq8QCLcBGAs/s1600/hottest%2Bwebcam%2Bgirl%2B-%2BAnemonalove.jpg
Zitieren
Anemonalove
#12 Anemonalove 2017-07-09 10:52
Hello guys! Who wants to chat with me? I have profile at HotBabesCams.com,
we can chat, you can watch me live for free, my nickname is
Anemonalove , here is my photo:

https://3.bp.blogspot.com/-u5pGYuGNsSo/WVixiO8RBUI/AAAAAAAAAFA/JWa2LHHFI2AkHParQa3fwwHhVijolmq8QCLcBGAs/s1600/hottest%2Bwebcam%2Bgirl%2B-%2BAnemonalove.jpg
Zitieren
download
#11 download 2017-07-09 04:11
World War Heroes android game APK Mod Android Free Premium Account Download - http://freenetdownload.com/world-war-heroes-apk-mod-android-free-premium-account-download/
Get Full Free World War Heroes APK Mod Android Free Premium
Account Download
Zitieren
Anemonalove
#10 Anemonalove 2017-07-08 15:40
Hello fellas! Who wants to chat with me? I have profile at HotBabesCams.com, we can chat,
you can watch me live for free, my nickname is Anemonalove , here is
my pic:

https://3.bp.blogspot.com/-u5pGYuGNsSo/WVixiO8RBUI/AAAAAAAAAFA/JWa2LHHFI2AkHParQa3fwwHhVijolmq8QCLcBGAs/s1600/hottest%2Bwebcam%2Bgirl%2B-%2BAnemonalove.jpg
Zitieren
Anemonalove
#9 Anemonalove 2017-07-05 05:29
Hello guys! Who wants to chat with me? I have profile at hotbabescams.com, we can chat, you
can watch me live for free, my nickname is Anemonalove , here is my pic:

https://3.bp.blogspot.com/-u5pGYuGNsSo/WVixiO8RBUI/AAAAAAAAAFA/JWa2LHHFI2AkHParQa3fwwHhVijolmq8QCLcBGAs/s1600/hottest%2Bwebcam%2Bgirl%2B-%2BAnemonalove.jpg
Zitieren
LucileQgkbew
#8 LucileQgkbew 2017-06-21 19:30
I see your blog needs some fresh & unique content. Writing manually is time consuming, but
there is solution for this hard task. Just search for - Miftolo's tools rewriter
Zitieren
Daniela
#7 Daniela 2017-05-14 23:44
First off I want to say fantastic blog! I had a quick question in which I'd
like to ask if you do not mind. I was curious to know how you center yourself and clear your thoughts
before writing. I have had a hard time clearing my mind in getting my thoughts out.
I do enjoy writing however it just seems like the first 10
to 15 minutes are usually wasted simply just trying
to figure out how to begin. Any ideas or tips? Thank you!
Zitieren

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   
© Honor-Info