DSC03119

IMG 20160204 142720

 

Am Donnerstag, 04.02.2016 rief Honor die europäische Fachpresse zum Launch des Honor 5x in die bayerische Landeshauptstadt München. Bei eisigen Temperaturen und scharfem Wind fand man sich in den Mixed Munich Arts ein.

DSC03078

DSC03154

DSC03081

Nach der allgemeinen Begrüßung bestieg Zhao Gang, Leiter der Übersee-Abteilung von Honor, die Bühne.

DSC03085

 

DSC03088

Zhao Gang gab eine Übersicht über die geschäftlichen Aktivitäten von Honor im abgelaufenen Jahr.

DSC03089

DSC03090

Nach wie vor liegt der Hauptschwerpunkt von Honor beim Geschäft über das Internet. Im letzten Jahr konnten wir allerdings vermehrt zudem Honor-Geräte in den Volumen-Märkten wie Media-Markt und Saturn bewundern, zudem startete Konzernmutter Huawei die Onlineverkaufsplattform Vmall.

DSC03091

Dennoch ist Amazon in Deutschland Honors absatzstärkster Partner. Das Honor 7 schlug im Markt ein wie eine Bombe.

DSC03097

Insgesamt konnte Honor seine Absatzzahlen in 2015 von 20 Millionen verkauften Einheiten auf 40 Millionen verdoppeln.

DSC03094

Dabei konzentriert sich der Konzern auf einige besonders umsatzstarke Märkte.

DSC03098

In Europa schaut das dann so aus:

DSC03099

Honor baut auf die Nähe der Anwender, engagiert sich stark in den Communities der Welt.

DSC03095

DSC03096

Soweit zum Zahlenwerk des Konzerns, nun aber zur Vorstellung des Honor 5x. (zum Test)

DSC03104

Thorsten Doehlert, Senior Product Marketing Manager von Honor, stürmte gewohnt quirlig die Bühne, die effektvoll verdunkelt wurde und bewies handwerkliche Fähigkeiten an der Flex.

DSC03103

"Metall" - das Thema ist in der Präsentation des Newcomers Honor 5x nicht grundlos omnipräsent.

DSC03108

Fast sensationell für ein Gerät dieser Preisklasse ist die Materialauswahl und die gebotene Verarbeitungsqualität. Das Design ist inspiriert von den Werken im spanischen Guggenheim Museum.

DSC03112

Unsere Foto-Reihe im Test verdeutlicht, wie effektiv die Rechnung Honors aufgeht. Nachfolgend einige Folien mit Impressionen rund um das Material und die Gehäuseproduktion.

DSC03113

DSC03115

DSC03116

DSC03117

Mit sichtlichem Stolz reckte Thorsten Doehlert das neue Einstiegshandy den Journalisten entgegen.

DSC03111

Wohl einmalig in dieser Preisregion ist der Fingerabdrucksensor, dessen hervorragende Funktionalität vom Honor 7 geerbt wurde.

DSC03118

Dabei legt Honor mnicht nur Wert auf höchste Schnelligkeit und größte Funktionalität, sondern legt die Daten zudem sehr sorgsam verschlüsselt und geschützt ausschließlich im Smartphone ab.

DSC03124

Neben dem bekanntlich blitzschnellem Aufwachen aus dem Standby per Fingerprint - Honor garantiert 0,5 Sekunden, die wir durchaus bestätigen können - ist der Sensor zudem durch verschiedene Funktionen ein Komfort-Plus.

DSC03121

So können, passend zur anatomisch vorgegebenen Anzahl der Finger einer Hand fünf Apps einem jeweiligen Abdruck zugeordnet und durch ihn dann gestartet werden.

DSC03122

Während die letzten Honor und Huawei-Phones, sofern mit Dual-Sim ausgestattet, auf eine Kombilösung setzen, die entweder den Gebrauch der zweiten Simkarte oder wahlweise einer zusätzlichen SD-Karte durch nur eine Sim-Schublade erlaubten, ist Honor nun mit dem Honor 5x zur separaten Lösung mit zwei Schubladen zurückgekehrt. Dabei erlaubt das Honor 5x sogar den gemeinsamen Betrieb von Micro- und Nano-Simkarte. Eine zusätzliche SD-Karte darf den Speicher bis zu 128 GB erweitern.

DSC03125

DSC03127

Honor hat bei der Konzeption des Honor 5x die Wünsche der User nach größtmöglicher Akku-Kapazität berücksichtigt und verbaut einen 3000mAh Lithiumpolymer-Energiespeicher.

DSC03129

Ein abschirmendes Metallgehäuse ist einem guten Empfang abträglich. Entsprechend hoch ist der Herstellungsaufwand.

DSC03132

Nun aber endlich zu den Kerndaten des Honor 5x, das von einem Qualcom Snapdragon MSM8939 angetrieben wird, welcher allgemein als Snapdragon 616 bezeichnet wird.

DSC03134

Wie gehabt setzt Honor die konzerneigene GUI EMUI über das Stock-Android, bei der Auslieferung ist das leider noch die Variante 5.1.1 und EMUI 3.1, Marshmallow und EMUI 4.0 sind  zugesagt.

DSC03135

Forschungen von Honor haben ergeben, dass 5,5 Zoll die bevorzugte Displaygrößte der Mehrzahl der Anwender ist. Entsprechend ist ein 5,5 Zoll Display in Full-HD-Auflösung verbaut. Allerdings - das rechnen wir Honor sehr hoch an - die qualitativ hochwertige IPS-Variante. In unserem Test gehen wir näher auf diese Technik ein.

DSC03136

Die verbauten Kameras wurden nur gestreift, das Honor 5x liefert da solide Kost mit einer Hauptkamera mit dem dem 13MP Sony IMX 214 Sensor, der schon im Honor 6 verbaut wurde. Die Frontkamera löst mit immerhin mit 5 MP auf.

DSC03137

 

Fassen wir also zusammen:

DSC03139

DSC03140

Es sind drei Farben in Deutschland verfügbar.

DSC03143

Das Beste kommt bekanntlich zum Schluss: der Preis.

DSC03145

229,99Euro UVP sind ein echtes Kampfangebot für ein Smartphone dieser Größe, Verarbeitungsqualität und Materialgüte.

DSC03146

So viel zum Honor 5x. Thorsten Doehlert wäre nicht Thorsten Döhlert, wenn er nicht noch Trümpfe in der Tasche hätte.

So wurde das Honor 7 in einer Premium-Variante angekündigt (s. separaten Bericht)

 

DSC03148

DSC03149

Damit  nicht genug, gibts von Honor was auf die Ohren.

DSC03150

DSC03153

Preise und Verfügbarkeit des Headsets und des Honor 7 Premium stehen noch nicht fest.

 

So viel zum europäischen Honor 5x-Launch. Das Gerät wird seinen Weg machen, da sind wir uns sicher.

 

Diskussion zum Honor 5x

Review Honor 5x

 

 

Kommentare   

tips
#1 tips 2017-10-07 05:52
Wonderful, what a weblog it is! This website provides helpful
facts to us, keep it up.

my web site :: tips: https://tipsmenangbanyak.com/
Zitieren

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   
© Honor-Info